Drinks statt DFB-Pokal

© FikMik
30.07.2011

Suspendierung bis Sonntag und möglicherweise eine Geldstrafe: Solch schwerwiegende Folgen hat für fünf Hansa-Spieler eine feuchtfröhliche Nacht. Und das vor dem DFB-Pokalspiel gegen Bochum.

"Einer geht noch, einer geht noch rein!" Zumindest in der Nacht zum Mittwoch zeugte dieser Spruch für Kevin Pannewitz, Tino Semmer, Matthias Holst, Stephan Gusche und Jörg Hahnel nicht von dem fußballerischen Aspekt. Die Hansa-Spieler feierten mehr als feuchtfröhlich im Rostocker "Studentenkeller" bis in die Morgenstunden - und wurden dafür prompt von Trainer Peter Vollmann bis Sonntag suspendiert.

Damit fehlen in der Erstrundenpartie des DFB-Pokals am Samstagabend gegen den Vfl Bochum mit Pannewitz und Semmer zwei Stammspieler des F.C. Hansa Rostock, während Matthias Holst, Stephan Gusche sowie Ersatztorwart Jörg Hahnel derzeit nicht zwingend die erste Wahl darstellen. Semmer hingegen hatte nach seinem Wechsel von Rot-Weiß-Erfurt einen erfolgreichen Einstand hingelegt, nachdem er sich rasch in die Anfangsformation gespielt und beim 1:2 im ersten Saisonspiel gegen Paderborn das Führungstor geschossen hatte. Im Spiel gegen Bochum wird der 25-jährige möglicherweise von Marcel Schied ersetzt, der zuletzt in Dresden - ebenso für Semmer - kurz vor Abpfiff antrat. Den Ersatz von Pannewitz, der bereits vergangenen September infolge einer alkoholgetränkten Nacht suspendiert wurde, übernimmt höchstwahrscheinlich Mohammed Lartey.

Jener sportliche Aspekt des Verzichts auf die zwei Stammspieler rückt für Trainer Vollmann angesichts der Feierei jedoch in den Hintergrund. "Es gibt klare Regeln bei uns, da musste ich nicht lange überlegen, jeder andere Trainer hätte auch so gehandelt", erklärt es Vollmann laut der Welt. Neben der Suspendierung müssten die Spieler überdies mit einer Geldstrafe rechnen. Vollmann ergänzt: "Möglicherweise kommt das noch dazu, das wird der Verein entscheiden."

"Junge Menschen, die Fehler machen"

"Uns ist bewusst, dass wir mit diesem unprofessionellen Verhalten dem Team geschadet haben und entschuldigen uns deshalb in aller Form bei allen Beteiligten", betont Holst, der erst kürzlich nach einem Rippenbruch zurückkehrte und bereits die gesamte Vorsaison aufgrund einer Knieverletzung versäumt hatte.

"Es sind junge Menschen, die Fehler machen", bringt es Hansa-Manager Stefan Beinlich auf den Punkt. Zunächst zähle nur die bevorstehende Aufgabe: "Wir werden uns am Sonntag mit allen fünf noch einmal zusammensetzen, jetzt konzentrieren wir uns aber auf die Partie gegen Bochum, die wir erfolgreich beenden wollen."

(nm)
9
Kommentare insgesamt

Aspergo a.
30.07.2011 15:38
Gast


Allerdings hätte es eine saftgige Geldstrafe und 2-3 Tage gemeinnützige Arbeit auch getan.

Martin F.
30.07.2011 18:34
Gast
für pannewitz hätte es definitiv eine höhere strafe geben müssen, der ist in den letzten monaten schon viel zu oft negativ bzw. unprofesionell aufgefallen!

und hahnel, einen tag vorher noch in der blödzeitung das maul aufreissen, und dann so eine aktion... naja, hahnel halt...

hoffen wir mal dass die anderen spieler die jetzt vielleicht eine chance bekommen sie auch nutzen...
könnte nachher auf jeden fall ein offenes spiel werden

InLiNe sIx A.
31.07.2011 01:59
Gast
na und ?? die spielen doch eh scheiße .. wenigstens gabs kein koks und keine nutten .. in diesem sinne ...

Ronske
31.07.2011 09:25
Gast
Von Hahnel eine vorbildperson für die jungen spieler finde ich es nicht gut ..auch wenn es vllt eine frust akttion seiner seite war, aber für das geld was sie kriegen und im profi fußi spielen wollen sollten sie ihre grenzen wissen auch wenn sie jung sind und man fehler baut als profi darf man sich das nicht erlauben ...dafür kriegen sie zu viel für viel wenig im arsch gesteckt.....
hahnel kann ich es verzeihen weil er eigentlich ein guter mann und torhüter ist und da muss ich white blue wiedersprechen ...... ich denke auch das von hahnel sowas nicht mehr kommen wird!!!!!!
Pannewitz hmm naja muss man nicht viel sagen ......................

Martin F.
31.07.2011 11:21
Gast
ich muss dir da auch ein wenig wiedersprechen... hahnel war noch nie ein guter torhütter gewesen! schober, wächter, walke und jetzt der sehr junge müller, alle haben es geschaft den vorzug vor hahnel zu bekommen...
und so viele trainer wie hansa in den letzten 3 jahren hatte, die können nicht alle irren

Born
02.08.2011 14:46
reg. Mitglied
Da muss ich Ronske recht geben...ich denke auch das Hahnel so etwas zum ersten und letzten Mal gemacht hat....Und im übrigen sehe ich ihn nach den ersten Spielen auch vor Müller...Wir haben zur Zeit ein Problem in der Innenverteidigung und sind Anfällig bei Standardsituationen...das sind Spielsituationen die der Torwart unmittelbar mit seinen Anweisungen beeinflussen muss..Mauer stellen, Spieler auf reinlaufende Gegner hinweisen...Innere Linie usw.( Tor zum Ausgleich in Dresden, 2. Tor gegen Paderborn...sind für mich Dinge die bei Hahnel nicht passiert wären da er die Erfahrung hat die Leute zu stellen...Ich möchte aber Müllers Qualitäten nicht abschreiben, der Vollmann wird schon wissen warum...meine persönliche Sicht!

Pannewitz hätte ich jetzt rausgejagt...sorry...kommt mit 1,2 Promille zum Training...und ein halbes Jahr später noch so ein Ding..geht gar nicht!

Holst...netter Typ aber auch gerade er hat aufgrund seiner Verletzungen noch nichts gerissen und sollte sich besser auf seine Genesung konzentrieren, als so einen Mist zu machen!

Martin F.
03.08.2011 00:11
Gast
und zuviel kilo´s hat pannewitz auch noch drauf gehabt, nach dem urlaub...
dazu noch sein dämliches interview mit der BILD, dass er das selber gar nicht so versteht, was alle mit ihm haben...

der typ hat null gechekt!, vielleicht sollte man ihm mal für ein paar monate sein gehalt zusammenstreichen auf hartz IV nieveau

Born
03.08.2011 16:16
reg. Mitglied
Pannewitz ist nur Arrogant und denkt er ist der nächste Kandidat für die Nationalmannschaft....er ist einfach nur dumm und ihm bekommt die Luft im 2. Stock nicht!!!

Ronske
04.08.2011 04:20
Gast
Selber hartz iv wäre zu viel für ihn weil er nicht mal die lebenslage in der sich grade befindet checkt!!!!!! Früher oder später wird er checken das sein mann nixs wert ist genau wie schwerin in mv nicht wirklich was wert ist!!!!!!!!!!!!!!
Hinweis-Icon
Bitte melde dich an, um Kommentare hinzuzufügen.
weitere Nachrichten aus der Kategorie „“:
Immer noch keinen Partner gefunden? Am 01. November veranstaltet das Singleportal MV-Spion.de zusammen mit der Firma BM Event das größte Flirt- und Singleevent "La Boum" in Rostock. Dafür wird die Allround Arena Rostock in eine gigantische Single Arena umgewandelt. » mehr lesen
Der Regenbogen-Verein für Schwule und Lesben in der Hansestadt Stralsund wird am 17.Mai 2012, am Internationalen Tag gegen Homophobie, die Regenbogenfahre im Ostseebad Binz hissen, das ist die gute Nachricht » mehr lesen
Diskriminierung oder lediglich polizeiliche Erfahrung? Weil ihn ein Bundespolizist aufgrund seiner Hautfarbe kontrollierte, erstattete ein dunkelhäutiger Deutscher Anzeige - und verlor. » mehr lesen