Forum

Thema: "Dumm, dick, faul und gefräßig (mollig)"


Mia Le
16.08.2021 07:47
reg. Mitglied
Naja das ist doch jetzt nichts neues oder? Das immer mehr Menschen an Fettleibigkeit leiden ist auch bekannt. Was soll nun dieser Ausgangstext bezwecken? Das plötzlich alle nur noch Äpfelchen essen und joggen gehen? Ich finde es eher diskriminierend jemanden als (Dumm) zu bezeichnen wenn er Übergewicht hat. Und ich denke das man sich irgewann ausgibt wenn man eine hohe Gewichts kilozahl erreicht hat. Dann auch keine Kraft und Motivation zum Sport oder abnehmen findet. Das diese Menschen oft krank sind ist auch kein Geheimnis. Was also genau soll hier diskutiert werden?

Cruezi F.
16.08.2021 08:19
Gast
Es ist schon richtig was Du sagen möchtest und ob so ein kleiner Schock "grauenvoll" dabei hilft es aufzuzeigen ist, finde ich, Ermessenssache - ja und auch die Aufmerksamkeit ist Dir sicher... Wenn ein ernstes Thema ein wenig indirekter und lustig daherkommt, ist es aber auch nicht schlecht...

Tierfilm: Nagetiere = dick, dumm und gefräßig?
Ja mein Mäuschen...

Falls Du etwa mich meinst mit dem darauf stehen - bestimmt nicht
- aber ich mag auch Schoki...

Flamou C.
16.08.2021 08:57
Gast
Den Dr. No (mein Leben mit 300kg) sehe ich auch gern.

Die Serien sind ein Spiegel unserer Zeit - Probleme werden nicht mehr kommunikativ gelöst,, sondern verdrängt und mittels zuviel essen abreagiert. Die Menschen, die die Gründe dafür bei anderen suchen, sind oft wenig erfolgreich beim abnehmen...

...denn es ist nicht genug zu wollen man muß es auch tun...
(J.W. v. Goethe)

Ju L.
16.08.2021 15:18
reg. Mitglied
Ich verstehe, ehrlich gesagt, das Problem von Giovanni nicht. Er kann sich doch gedanken darüber machen wenn es ihn selbst betrifft. Lass die Leute doch leben wie sie es möchten. Und dick (mollig) heißt nicht unbedingt das dies freiwillig angefressen ist. Ich kenne einige die psychisch- oder gesundheitsbedingt Probleme mit dem Gewicht haben.
Ich verurteile doch auch niemanden weil er schlank ist.

Flamou C.
16.08.2021 16:08
Gast
Ich denke, er will eigentlich nur sagen, dass man sich nichts Fertiges von der Industrie auftischen lassen sollte und darüber Bescheid wissen muß, was man ißt und vor allem wie wichtig es ist - selbst etwas kochen - zu können... Denn Du bist was Du ißt...
und ein bisschen Aufmerksamkeit von den schlanken Damen will er bestimmt auch noch einheimsen.

Warum wollt Ihr Ihn denn verurteilen - weil er es etwas unbeholfen ausgedrückt hat? Naja es findet halt nicht jeder dick = chick... und das es nicht sehr feinfühlig war, hat er bestimmt schon selbst bemerkt.

Hrostock _.
16.08.2021 16:45
reg. Mitglied
Unbeholfen? Wenn jemand andere Menschen pauschal beleidigt und verurteilt, dann ist das nicht unbeholfen sondern unterste Schublade!

Andere als grauenvoll, dumm, faul und gefräßig zu betiteln, nur weil sie nicht schlank sind, ist schon sehr heftig. Die Gründe für Übergewicht können unterschiedlich sein, es nur auf das, Zitat "Fressen" zu reduzieren ist realitätsfremd.

Und nur mal am Rande; Tiefkühlprodukte sind in punkto Vitamingehalt der Frischware oft überlegen. Es werden auch keine Konservierungsstoffe benötigt.

"Du bist was Du ißt" hat seinen Ursprung im Spruch "Die Ernährung ist die Grundlage der Gesundheit". Klingt irgendwie schöner.

Flamou C.
16.08.2021 17:25
Gast
Es ist ja auch keine Gerichtsverhandlung, deshalb sollte man nachsichtig sein. Außerdem wollte er vielleicht auch etwas provozieren - nur um mal zu sehen, wie die Reaktionen so sind. Ich mache das ja manchmal auch... und die Empfindlichkeit solch eines emotional ansprechenden Tests, ist viel höher, als wenn man ganz rational fragt...

Er mag in diesem Fall nicht Recht haben, aber der Erfolg bei den Damen, scheint ihm nachträglich Recht zu geben... - ist das nicht ein interessanter Aspekt ?

Hrostock _.
16.08.2021 17:36
reg. Mitglied
Wenn man im engen Freundeskreis 2 Menschen hat, die auf Grund ihrer Erkrankung zugenommen haben, sieht man das ganze anders. Beide sind noch immer sehr sportlich, auf Grund der Erkrankung ist jedoch der Stoffwechsel verändert, sodass es nichts bringt. Sie isst teilweise sehr wenig, achtet sehr darauf was sie zu sich nimmt. Und trotzdem bringt es nichts, keine Chance. Und dann kommt jemand her, und wirft alle in einen Topf und haut kräftig drauf.
Tut mir leid, bei solchen derben Beleidigungen kann man doch nicht nachsichtig sein! Und mit Beleidigungen und Lügen zu provozieren um Reaktionen zu erziehlen? Ernsthaft? Noch oberflächlicher geht es kaum.

Welchen Erfolg bei den Frauen siehst Du? Er ist Single und sucht nach einer Beziehung...so sieht Erfolg also aus

Flamou C.
16.08.2021 18:06
Gast
Das Umgekehrte gibt es auch - das Menschen zu wenig essen und deshalb sogar sterben... über die Beweggründe Giovannis kann ich nur spekulieren, aber Ich empfand es als nicht schlimm, so hat jeder da seine eigenen Grenzen.

und durch das Aufregen - schaffst Du es so auch nicht aus der Welt und mehr Gelassenheit und Kommunikation wäre die bessere Wahl, denke ich, zumal es so wenige Threads hier gibt, dass ich ganz froh war mal etwas kontroverses zu lesen.

Wer weis, ob er noch Single ist - das Freundesboard füllt sich jedenfalls schon, trotz losen Mundwerks oder wegen? Vielleicht stimmt es ja >
Ein angenehmes Laster ist einer langweiligen Tugend bei weitem vorzuziehen. (Jean-Baptiste Molière)

Cruezi F.
16.08.2021 18:25
Gast
Aha da muß man jetzt wohl erst einen Laster klauen, damit man bemerkt wird... Das war mir neu... Frauen sind schon seltsame Wesen
Bitte melde dich an, um Beiträge hinzuzufügen.